scl abi 3

News - Schuljahr 2015/2016

Un voyage en France

Am 18.05.2016 war es endlich wieder soweit – 16 Schüler und 3 Lehrer starteten am frühen Morgen zum Schüleraustausch Richtung Thonon. Aufregung pur – wie wird der Flug. Sind die Austauschpartner nett?
Am Flughafen in Genf durch die nette Deutschlehrerin Sandrine empfangen, ging es per Bus zur Schule immer entlang am Ufer des Genfer Sees. Schnelle wurde Bekanntschaft geschlossen und nach dem gemeinsamen Mittag in der Kantine und sportlichen Aktivitäten am Nachmittag fuhren die meisten in ihre Gastfamilien, einige blieben im Internat.
Der Donnerstag begann mit strömenden Regen – statt Käse und Wurst wurden Regenschirme geshoppt. Zum Glück hatte Petrus ein Einsehen, in Evian schien sogar die Sonne.
Freitag fuhren wir nach Annecy. Nach einem kurzen Stadtbummel machten wir bei strahlendem Sonnenschein eine Bootstour auf dem lac d’Annecy.
Das Wochenende verbrachten alle Schüler in ihren Gastfamilien.

Unser Zukunftstag in Damsdorf

Unser Zukunftstag in Damsdorf

Anlässlich des Zukunftstages am 28.04.2016 waren die 7. Klassen unserer Schule auf unterschiedlichen Ökohöfen unterwegs. Unsere Klasse, die 7a, besuchte den „Landwirtschaftlichen Lohnbetrieb Timo Wessels“ im Ortsteil Damsdorf. Dort empfing uns Frau Fröhlich und beantwortete uns alle Fragen zu den Ausbildungsberufen Tier- und Landwirt, die wir zuvor im WAT-Unterricht vorbereitet hatten.

Auf dem Hof durften wir Kühe und ihre Kälber streicheln, was uns allen sehr gefiel. Im Kuhstall fiel uns eine große Kuhbürste auf, an der sich die Kühe selbstständig abbürsten lassen konnten. Auf einer großen Waage für Traktoren durfte sich unsere Gruppe (die Klassen wurde in zwei Gruppen geteilt) wiegen lassen und brachte es zusammen mit zwei Erwachsenen auf über 900 kg.

ZT 7a 04                           

Danach gingen wir zu den drei Biogasanlagen, wo uns in einem Raum eine Folge der Fernsehserie „Löwenzahn“ gezeigt wurde, die auf dem Damsdorfer Hof gedreht worden war.

Dabei erfuhren wir, wie eine Biogasanlage funktioniert und wie man eine Miniaturausgabe davon zuhause nachbauen kann. Interessant dabei fanden wir, dass die Anlage mit Fäkalien und speziellen Bioabfällen „gefüttert“ wird.

Zum Ende des Besuches machte Frau Herrmann mit uns noch eine Stationsarbeit. Dort konnten wir an drei verschiedenen Stationen arbeiten. Wir durften eine Holzkuh melken, was ziemlich schwierig war. Außerdem haben wir Butter aus Schlagsahne hergestellt, indem wir diese in Schraubgläsern schüttelten. Das war ganz schön anstrengend. Die Butter durften wir dann auf Vollkornbrot essen. An der dritten Station sollten wir ca. 20 verschiedene Samen- und Getreidearten namentlich zuordnen. Einige Sorten haben wir dabei ganz neu kennen gelernt.

                   ZT 7a 03 ZT 7a 02
             
Uns hat der Tag auf dem Ökohof gut gefallen.

Von Angelina und Franziska, Klasse 7a

Werbung in Glindow für das Schuljahr 2017/18

Es war schönstes Wochenendwetter, nicht zu heiß und schon gar nicht nass. Frau Fandrey und Frau Meyer haben am Freitagnachmittag in Glindow einen Stand auf dem Glindower Grundschulhof aufgebaut. An diesem Stand war die zukünftige Grund- und Gesamtschule zu sehen.

An diesem schönen Nachmittag feierte die Grundschule Glindow ihr Schulfest mit Lehrern, Schülern und Eltern. Neben Kuchen, Kaffee und Hüpfburg wurde ein buntes Programm von den Schülern aufgeführt.

Dazu sind auch Vertreter weiterführender Schulen eingeladen. Diese Gelegenheit nutzten wir, um zukünftige Schüler aus den 5. Klassen zu werben. Mit Flyern von unserem Schulcampus und verschiedenen Materialien, die unsere Schule präsentieren können, zeigten wir einen minimalen Ausschnitt. Begeisterung fanden die Kinder am Stapelspiel, den Cajóns und der Lego-Technik aus dem Ganztagskurs. Präsentation GGS Glindow

Dafür haben sich so einige Eltern und 5.-klässler interessiert. Es wurden viele Gespräche geführt. Wir erhoffen uns auch mit dem Hinweis auf die passenden Busanbindungen, dass im Schuljahr 2017/18 viele Schüler aus der Glindower Grundschule zu unserem Schulcampus finden.

geschrieben I. Meyer

 

Anfahrt

Kontakt

SEKRETARIAT SEKUNDARSTUFE I

sekretariat.os 'at' schulcampus-lehnin.de

Telefon: 03382/70679-210
Fax: 03382/70679-240

SEKRETARIAT PRIMARSTUFE

sekretariat.gs 'at' schulcampus-lehnin.de

Telefon: 03382/70679-110
Fax: 03382/70679-140

Facebook
Login
Vertretungsplan
Facebookseite der Schulsozialarbeit