Klasse 10c zu Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen

Klasse 10c zu Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen

In der Zeit nach den Prüfungen entschied sich die Klasse 10c eine eintägige Studienfahrt in das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen in Oranienburg zu unternehmen. Unter fachkundiger Führung wurde das Gelände der Gedenkstätte besucht. Als besonders bedrückend empfanden die Schüler die unmenschlichen Lebensbedingungen in den Barracken und die institutionalisierte wie auch willkürliche Brutalität der Wachmannschaften, der die Häftlinge ausgesetzt waren.
Die Verbrechen des Faschismus sollten uns allen Mahnung für die Zukunft sein, so der Tenor in der Klasse.
Ein Teil der Schüler besichtigte auf dem Rückweg nach dem Mittagessen noch das Reichstagsgebäude und das Bundeskanzleramt, bevor es dann mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Lehnin ging.
Dank auch an Frau Radloff und Frau Pörzler für die Betreuung der Studienfahrt.

Scroll to Top