"Schnuppern" in der Emsterlandhalle

“Schnuppern” in der Emsterlandhalle

Schüler aus den umliegenden Grundschulen folgten wie in jedem Jahr unserer Einladung zum “Schnuppertag”, um einen Einblick in verschiedene Unterrichtssituationen und die Räumlichkeiten ihrer Schule (in spe) zu erhalten.

"Schnuppern" in der EmsterlandhalleNeben den Bereichen Wahlpflichtunterricht, Fremd- und Muttersprachen, Naturwissenschaften, Musik und Kunst wurden die Angebote in der Emsterlandhalle mit großem Interesse aufgenommen. Frau Borrmann hatte interessante Stationen aufgebaut, bei denen die SchülerInnen sich in einem “Fernwettkampf” mit einigen Lehrern messen konnten. Ziel war es, die jeweiligen Bestleistungen dieser Lehrer zu unterbieten. Als Belohnung winkten Äpfel,  Kaubonbons – und natürlich das Unterbieten “der Lehrer-Bestwerte”. In schuleigenen Inline Skates konnten die SchülerInnen ihre Geschicklichkeit auf verschiedenen Parcours zeigen oder sich mutig sich zum ersten Mal auf die Rollen stellen. Spaß hatten die Jungen und Mädchen bei allen Stationen, die Zeit war für alle viel zu schnell vorüber.

Scroll to Top